Gaspipeline EDF beteiligt sich an South Stream

Die Pipeline South Stream soll Erdgas vom Kaspischen Meer nach Europa leiten. Das Betreiberkonsortium um den russischen Energiekonzern Gazprom hat nun ein neues Mitglied: Der französische Energieversorger EDF beteiligt sich mit 10 Prozent.
Mehr lesen über