Zur Ausgabe
Artikel 38 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Die Titelhelden

Daimler: Kein Unternehmen war häufiger auf Seite eins
aus manager magazin 9/2001

Daimler ist Rekordhalter: Über kein Unternehmen schrieb mm mehr Zeilen. Allein zehn Titelgeschichten beleuchteten die Firma mit dem Stern, der unter den frühen Vorstandschefs Zahn, Prinz und Breitschwerdt strahlte. Mercedes verkaufte Autos und sonst nichts. In Titelstories lobte mm die Daimler-Bosse: "Strategie mit Mut und Maß" (5/1974) und "Fährt allen davon" (9/1983).

Doch dann kam 1987 Edzard Reuter mit seiner Vision eines Technologiekonzerns. Autos, Panzer, Flugzeuge - alles unter einem Dach. mm kritisierte früh diesen Kurs: "Reuters Irrfahrt" (Titel 5/1990).

Bis Mitte 1995 lenkte Reuter Daimler uneinsichtig in die Irre, hinterließ verprellte Mitarbeiter wie Ex-Finanzchef Liener, der in Heft 8/1995 (höchster Einzelverkauf aller Zeiten!) brutal mit Reuter abrechnete.

Nachfolger Jürgen Schrempp zerstörte Reuters Werk und träumt vom globalen Autokonzern. Deshalb die Chrysler-Übernahme, für die ihn die mm-Jury 1998 zum Manager des Jahres wählte. Dieser Ehrentitel schützt jedoch nicht vor weiteren - auch kritischen - mm-Titeln.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 38 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel