Entrepreneure des Jahres Matratze per Klick - wie Emma eine verschlafene Branche aufmischt

Kann man Matratzen online verkaufen? Dennis Schmoltzi und Manuel Müller sagten Ja und lagen damit richtig. Heute ist ihr Unternehmen Emma am Markt etabliert – und die beiden Gründer träumen von mehr.
Wache Jungs: Dennis Schmoltzi (l.) und Manuel Müller verkaufen nun weltweit Matratzen ­online

Wache Jungs: Dennis Schmoltzi (l.) und Manuel Müller verkaufen nun weltweit Matratzen ­online

Foto: Moritz Reich

Sie können den Artikel leider nicht mehr aufrufen. Der Link, der Ihnen geschickt wurde, ist entweder älter als 30 Tage oder der Artikel wurde bereits 10 Mal geöffnet.

Es ist mal wieder ein ganz normaler Freitag. Rund 50 Bewerber stellen sich den Interviewern der Firma Emma. So geht das Woche für Woche. Ein Recruiting Friday – so die hausinterne Bezeichnung – folgt dem anderen. Denn Emma sucht permanent neue Emmies, wie die Mitarbeiter genannt werden.

Seit der Gründung vor etwas mehr als acht Jahren boomt das Geschäft. Aus 5300 Euro Umsatz sind 405 Millionen Euro geworden. Dabei handelt Emma nicht mit einem neuen oder gar innovativen Produkt. Stattdessen: Matratzen, die es an jeder Ecke zu kaufen gibt.

Wie kamen die beiden Gründer Dennis Schmoltzi (35) und Manuel Müller (41) auf ein so naheliegendes Produkt des nächtlichen Bedarfs? Müller hatte schon mit 19 Jahren eine Firma für orthopädische Matratzen ­gegründet und dann Kunstgeschichte studiert. Später machte er seinen MBA an der WHU und musste seine Masterthese schreiben, zu der auch ein Businessplan gehörte. Müller: „Damals war E-Commerce sehr aktuell.“ Er verband das Thema mit seiner Erfahrung und erstellte einen Businessplan für einen Onlineshop für Matratzen.

Die Entrepreneure des Jahres 2021

Sie sind innovativ, wachstumsstark und sozial. Zum 25. Mal werden in vier Kategorien die deutschen Sieger im Wett bewerb "Entrepreneur des Jahres" gekürt. Einer schafft es in die nächste Runde – zum globalen Finale in Monte Carlo.

Weitere Informationen zu Methode finden Sie hier.

Aber so ganz sicher war er sich nicht. Er fragte deshalb Ende 2012 seinen Freund Dennis Schmoltzi: „Kannst du mal draufschauen, du bist doch so ein strukturierter Kerl.“ Schmoltzi war damals bei McKinsey, also strategisch geschult. Ihn faszinierte eine Zahl in dem Businessplan: Nur ein, zwei Prozent der Matratzen werden in Deutschland online verkauft. Müller: „Das war das, was uns beide dann hat aufhorchen lassen.“

Aus dem Businessplan wurde eine Geschäftsidee, die sie anfangs mit sehr bescheidenen Mitteln realisierten. Schmoltzi er­innert sich: „Ich war noch auf einem Projekt bei McKinsey in Russland und habe dann nachts angefangen, die erste Website zu gestalten, weil ich das hobby­mäßig schon mal früher gemacht hatte.“ Parallel dazu sprachen sie mit ersten Produzenten von ­Matratzen. Kurze Zeit später entschied sich Schmoltzi für eine zweimonatige Auszeit bei McKinsey.

manager magazin plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden manager Abo.

Einen Monat für € 0,99 testen. Jederzeit kündbar.

Ihre Vorteile:

  • manager magazin+ und Harvard Business manager+ im Paket
  • Alle Inhalte von m+ und HBm+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • Der Inhalt der gedruckten Magazine inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Sie sind bereits Digital-Abonnentin oder -Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.