Weniger Operationen und Arztbesuche Krankenkassen machen Milliardenplus trotz Corona-Krise

Weniger Operationen und weniger Arztbesuche im Zuge der Corona-Pandemie haben die Ausgaben der Krankenkassen geschont. Im ersten Halbjahr verbuchten sie ein Milliardenplus - ein einmaliger Sondereffekt, sagt der Kassenverband.
Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Halbjahr weniger Kosten gehabt und weisen deshalb insgesamt einen Milliardenüberschuss aus

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Halbjahr weniger Kosten gehabt und weisen deshalb insgesamt einen Milliardenüberschuss aus

Foto: Jens Kalaene/ picture alliance/dpa
rei/dpa-afx