Deutsche Bahn Wo Wettbewerb auf der Schiene läuft – und wo nicht

Die Ampelkoalition will die Bahn stärken, aber auch den Wettbewerb - ein Widerspruch in sich oder ein Erfolgsmodell? Was aus den Beispielen anderer Länder zu lernen ist.
Wettbewerbsversagen: Abellio hat den für 15 Jahre ausgeschriebenen Betrieb des RRX 1 auf der zentralen Linie des Rhein-Ruhr-Gebiets erst 2019 aufgenommen - jetzt ist wohl schon im Januar Schluss

Wettbewerbsversagen: Abellio hat den für 15 Jahre ausgeschriebenen Betrieb des RRX 1 auf der zentralen Linie des Rhein-Ruhr-Gebiets erst 2019 aufgenommen - jetzt ist wohl schon im Januar Schluss

Foto: Marius Becker/ dpa
Schweden-Fan: Deutsche-Bahn-Herausforderer André Schwämmlein

Schweden-Fan: Deutsche-Bahn-Herausforderer André Schwämmlein

Foto: Christian Charisius/ picture alliance/dpa
Eisenbahnmagnat: Virgin-Gründer Richard Branson 2012 in einem Zug seiner West Coast Main Line in Liverpool - 2019 entzog der Staat dem Branson-Konsortium den Auftrag

Eisenbahnmagnat: Virgin-Gründer Richard Branson 2012 in einem Zug seiner West Coast Main Line in Liverpool - 2019 entzog der Staat dem Branson-Konsortium den Auftrag

Foto: Tony Woolliscroft/ Getty Images
Populär: Der Bahnhof der Schweizer Mittelstadt Luzern zählt mehr Reisende als Hauptbahnhöfe deutscher Metropolen wie Essen, Bremen oder Leipzig

Populär: Der Bahnhof der Schweizer Mittelstadt Luzern zählt mehr Reisende als Hauptbahnhöfe deutscher Metropolen wie Essen, Bremen oder Leipzig

Foto: MICHAEL BUHOLZER/ REUTERS
Rendite auf Staatsgleisen: Die Bahnfirma NTV Italo unter Luca Cordero di Montezemolo (beim Start 2012 in Neapel) setzte als erste die neuen Hochgeschwindigkeitszüge von Alstom ein

Rendite auf Staatsgleisen: Die Bahnfirma NTV Italo unter Luca Cordero di Montezemolo (beim Start 2012 in Neapel) setzte als erste die neuen Hochgeschwindigkeitszüge von Alstom ein

Foto: MAX ROSSI/ REUTERS
Kundenshuttle: Shinkansen-Zug in Tokio

Kundenshuttle: Shinkansen-Zug in Tokio

Foto: CHARLY TRIBALLEAU / AFP