142 Millionen Euro für 10 Prozent Pharmariese Glaxosmithkline steigt bei Curevac ein

Erst Mitte Juni investierte der Bund 300 Millionen Euro, nun bekommt Dietmar Hopps Tübinger Pharmahersteller erneut eine millionenschwere Finanzspritze.
Pipettierungsarbeiten im Tübinger Labor von Curevac

Pipettierungsarbeiten im Tübinger Labor von Curevac

Foto: Sebastian Gollnow/ dpa
luk/Reuters, dpa