Erfolg mit Software für Unternehmen Das sind die Gründer hinter dem neuen deutschen 2,5-Milliarden-Start-up

Die Münchener Gründer haben einen ganz neuen Softwaremarkt erschlossen. Ihr Programm hilft Weltkonzernen, effizienter zu werden.
Vom Studentenprojekt zum Start-up mit Milliardenbewertung: die Celonis-Gründer Martin Klenk, Alexander Rinke und Bastian Nominacher (v. l.)

Vom Studentenprojekt zum Start-up mit Milliardenbewertung: die Celonis-Gründer Martin Klenk, Alexander Rinke und Bastian Nominacher (v. l.)

Foto: Janek Stroisch für Capital / Picture Press

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    Als App und E-Paper, auf all Ihren Geräten.

    manager magazin+

    in der App

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“.

    Harvard Business manager+

    in der App

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    Jederzeit online kündbar.

    Die besten Texte aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat