Börsenbarometer 7/2002 Platz 1, Helmut Panke

Helmut Panke konnte seine Führung als neuer BMW-Chef  im mm-Börsenbarometer nicht nur verteidigen. Sein Ansehen in der Anlegerschaft stieg sogar noch um sechs Prozentpunkte. 74 Prozent der Befragten sind der Ansicht, Panke werde den Aktienkurs des Automobilunternehmens nachhaltig steigern können.

Dem ehemaligen Finanzvorstand, der erst im Mai den Chefposten bei BMW übernahm, kommen offenkundig die momentan glänzenden Ergebnisse des Autobauers zugute. Vor allem der Mini entwickelt sich zum Absatzrenner des Münchener Konzerns.

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.