US-Behörden prüfen 787 Produktionsmängel werfen Boeing zurück

Ist ja nicht so, dass die Luftfahrtikone keine Probleme hätte: Corona-Krise, hunderte Auftragsstornierungen, Finanzprobleme und das Dauerdebakel um den Unglücksflieger 737. Nun ermitteln die US-Aufseher auch beim Hoffnungsträger, der 787.
Fertigungsmängel: Montage der 787 im Heimatwerk in Washington

Fertigungsmängel: Montage der 787 im Heimatwerk in Washington

Foto: Stephen Brashear/ Getty Images
lhy/dpa
Mehr lesen über