Berater-Ranking Wo das Geld der Kunden bleibt

Die Etats für Unternehmensberater erreichen oft mehrstellige Millionenbeträge. Der Bereich Strategie, die Königsdisziplin der Consultants, verschlingt dabei die meisten Gelder und verspricht weiter zu wachsen.

In einem typischen Imageprofil eines Unternehmens hat das Wort Innovation meistens eine große Bedeutung. In der Managementberatung spielt Innovation dagegen nur eine untergeordnete Rolle. Führend sind hier Strategie, Lieferketten- und Prozessmanagement sowie Organisation und Führung - hier investieren die Unternehmen das meiste Geld ihres Beratungsbudgets.

Beratungsbudgets 2007: Wo das Geld der Kunden bleibt

Rang Beratungsbereich Index*
1 Strategie 100
2 Lieferketten- und Prozessmanagement 94
3 Organisation und Führung 92
4 Informationstechnologie 85
5 Marketing und Vertrieb 70
6 Sanierung und Restrukturierung 64
7 Produktion 62
8 Veränderungsmanagement 61
9 Beschaffung 52
10 Finanz- und Risikomanagement 51
11 Innovation 40
* Die für das Jahr 2007 geplanten Beratungsbudgets,
Bereich mit dem höchsten Budget = 100.
Quelle: DGMF/WGMB - Prof. Fink:

Wo bis 2010 investiert werden soll

Die Verteilung des Budgets in den einzelnen Beratungsbereichen variiert stark. Für die Zukunft - in der Prognose für das Jahr 2010 - sehen die meisten Unternehmen das Budget in den einzelnen Disziplinen mehrheitlich gleichbleibend. Steigerungen werden jedoch für strategischen Rat erwartet, mit weniger Beratungsbedarf rechnen die Unternehmen im Bereich Produktion.

Mehr lesen über

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.