Neue Finanzchefin bei Upfield Der Personal-Verschleiß des Margarine-Giganten

Der Margarine-Hersteller Upfield (Becel, Rama) hat ehrgeizige Wachstumspläne. Die Expansion wird begleitet von einem Umbau im Vorstand - Florence Naviner kommt vom Mars-Konzern und löst Finanzchef Jesper Andersen ab.
Becel-Margarine: Hersteller Upfield hat nach mageren Jahren den Umsatz wieder gesteigert

Becel-Margarine: Hersteller Upfield hat nach mageren Jahren den Umsatz wieder gesteigert

Foto: Tobias Hase/ picture alliance / dpa

Bei Upfield, nach eigenen Angaben Weltmarktführer für eine pflanzenbasierte Ernährung, ist nicht nur der Wachstumshunger gewaltig. Auch der Verschleiß an Top-Managern ist bei dem Konzern, zu dem Marken wie Rama und Becel gehören, recht hoch. Wie CEO David Haines manager magazin bestätigte, ersetzt Florence Naviner Mitte September den scheidenden Finanzvorstand Jesper Andersen. Naviner kommt von Mars Wrigley, der Kaugummitochter des US-Schokoladenriesen Mars, wo sie seit Juli 2017 als "Global CFO" fungierte. Ihr Vorgänger Andersen heuert Anfang Oktober in seiner dänischen Heimat als Finanzchef beim Spielwarenriesen Lego an. Dort folgt er auf Marjorie Lao.

Bevor Andersen im Juli 2018 zu Upfield kam, war er drei Jahre lang als CFO für den Nivea-Hersteller Beiersdorf tätig. Neben Andersen haben kürzlich auch Deutschlandchef Carsten Wehrmann und Marketingchef Uwe Sommer Upfield verlassen. Der langjährige Lindt-Manager Sommer bleibt allerdings beratend an Bord, seine Position wird zunächst nicht neu besetzt. Schon kurz vor dem Start von Upfield gab es erste Personalprobleme. Mit Nicolas Liabeuf war der frühere Chef der Unilever Margarine-Sparte kurzfristig abgesprungen, viele seiner Unilever-Kollegen haben Upfield inzwischen den Rücken gekehrt.

Dabei konnten Haines und sein Team nach über einer Dekade rückläufiger Umsätze im Vorjahr erstmals wieder die Erlöse um 1,3 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro ausbauen und den Grundstein für die Neupositionierung des Konzerns legen. Denn Upfield will künftig weit mehr als schnöde Margarine herstellen. Angesichts der weltweit steigenden Nachfrage nach Alternativen zu tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eier sieht Firmenchef Haines für Upfield gewaltiges Potenzial.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.