Erster Verlust für Dimon Rechtsstreitigkeiten reißen JPMorgan in die roten Zahlen

Nicht nur bei der Deutschen Bank verhageln Prozesskosten die Bilanz: Die erfolgsverwöhnte US-Großbank JPMorgan ist im dritten Quartal in die Verlustzone gerutscht. Für Bankchef Dimon ist es eine Premiere.
JPMorgan-Zentrale in New York: 9,2 Milliarden Dollar Prozesskosten

JPMorgan-Zentrale in New York: 9,2 Milliarden Dollar Prozesskosten

Foto: REUTERS
mahi/rtr