200 Millionen EUro UBS zahlt Rekordstrafe wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung

Die Schweizer Großbank UBS ist offenbar bereit, bis zu 200 Millionen Euro Strafe in Deutschland wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung zu zahlen. Es wäre der höchste Betrag, den ein ausländisches Geldinstitut wegen dieses Delikts jemals in die Bundesrepublik überwiesen hätte.
UBS: Eine Daten-CD löste die Ermittlungen aus

UBS: Eine Daten-CD löste die Ermittlungen aus

Foto: ARND WIEGMANN/ REUTERS
Fotostrecke

Übersicht: Deutschlands meistverklagte Edelbanken

Foto: © Arnd Wiegmann / Reuters/ REUTERS
ts/dpa-afx/rtr/afp
Mehr lesen über