Kampf gegen Geldwäsche Smartphone-Bank N26 setzt Risikovorstand ein

Weil sie erhebliche Probleme mit Fake-Konten und Geldwäsche hat, ist die Onlinebank N26 bereits mit der Bafin aneinander geraten. Jetzt kommt das Start-up den Aufsehern ein Stück entgegen - und siedelt das Thema ganz oben an.
Foto: Axel Schmidt / REUTERS
cr/Reuters