Sal.-Oppenheim-Prozess Zeitersparnis - oder Niederlage der Anklage

Es war eine Überraschung: Der Prozess gegen Ex-Topbanker des Geldhauses Sal. Oppenheim wurde um einen wichtigen Aspekt gekürzt. Begründung: unscharf. Jetzt werden dennoch die Umstände klar. Und die Staatsanwälte kommen dabei nicht unbedingt gut weg.
Sabine Grobecker: Die Vorsitzende Richterin überrascht Verteidiger und Staatsanwälte gleichermaßen - die einen positiv, die anderen negativ

Sabine Grobecker: Die Vorsitzende Richterin überrascht Verteidiger und Staatsanwälte gleichermaßen - die einen positiv, die anderen negativ

Foto: DPA