Betriebsratswahl bei Fintech Gewerkschaften bieten N26 die Stirn

Das Berliner Parade-Fintech N26 bekommt es wohl künftig mit einem Betriebsrat zu tun. Die Beschäftigten trotzen einem harten Gegenkurs der Führung um Valentin Stalf mit allen Tricks.
Beschäftigte im Berliner Büro von N26 (Archivbild von 2018)

Beschäftigte im Berliner Büro von N26 (Archivbild von 2018)

Foto: DPA
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ak