Apotheker- und Ärztebank Matthias Schellenberg übernimmt die Führung der Apobank

Einst führte er die Privatbank Merck Finck, nun wird Matthias Schellenberg neuer Chef der Apotheker- und Ärztebank.
Zentrale der Apotheker- und Ärztebank in Düsseldorf

Zentrale der Apotheker- und Ärztebank in Düsseldorf

Foto: Martin Gerten/ DPA

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) hat einen neuen Chef. Der Aufsichtsrat habe Matthias Schellenberg (57) zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt, teilte das größte Institut der genossenschaftlichen Finanzgruppe am Freitag mit.

Er soll das Ruder am 1. März 2022 übernehmen. Von 2017 bis 2020 war Schellenberg Vorstandschef von Merck Finck in München. Davor war er von 2013 bis 2016 im Führungsgremium der Deutschland-Tochter der Schweizer Großbank UBS in Frankfurt unter anderem für das Segment Asset Management in Deutschland, Österreich und Zentral-/Osteuropa zuständig.

Reuters
Mehr lesen über