Weniger Risikovorsorge Staatsbank KfW schreibt wieder schwarze Zahlen

Seit Beginn der Corona-Hilfen hat die Staatsbank KfW Firmen bislang Kredite in Höhe von 56 Milliarden Euro zugesagt. Die Nachfrage ist nach wie vor hoch, flacht aber etwas ab - ein gutes Zeichen, sagt Vorstandschef Günther Bräunig.
Mehr Fördergeschäft, weniger Risikovorsorge: Die Staatsbank KfW kehrt im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wieder Gewinne

Mehr Fördergeschäft, weniger Risikovorsorge: Die Staatsbank KfW kehrt im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wieder Gewinne

Foto: Roberto Pfeil/ AP
"Die Liquiditätslage der Unternehmen konnte stabilisiert werden"

KfW-Chef Günther Bräunig

Reuters