Nach EU-Zustimmung HGAA-Abwicklung könnte weitere 5,4 Milliarden kosten

Zusätzlich bis zu 5,4 Milliarden könnte die Abwicklung der Hypo Group Alpe Adria den österreichischen Staat kosten. Über die endgültige Summe entscheidet auch, ob der Verkauf des Südosteuropa-Geschäfts glückt.
HGAA: Dieser frühere Tochter der BayernLB soll mittels einer Abbaubank abgewickelt werden

HGAA: Dieser frühere Tochter der BayernLB soll mittels einer Abbaubank abgewickelt werden

Foto: Barbara Gindl/ picture alliance / dpa
ts/rtr