Keine Verstaatlichung Größte griechische Bank hilft sich selbst

Die größte griechische Bank, die National Bank of Greece, hat ausreichend Kapital aufgetrieben und entkommt ihrer Verstaatlichung. Damit dürften wohl drei der vier griechischen Großbanken weiter als Privatinstitut arbeiten. Die EU unterstützt die Rekapitalisierung der Hellas-Banken mit 50 Milliarden Euro.
Entgeht Verstaatlichung: Die National Bank of Greece kann den erforderlichen Anteil zu ihrer Rekapitalisierung selbst auftreiben.

Entgeht Verstaatlichung: Die National Bank of Greece kann den erforderlichen Anteil zu ihrer Rekapitalisierung selbst auftreiben.

Foto: LOUISA GOULIAMAKI/ AFP
rei/dpa-afx