Banken-Pleite Greensill-Sparer bislang mit 2,7 Milliarden Euro entschädigt

Für deutsche Sparer ist es die größte Bankenpleite seit Lehman Brothers - die meisten Greensill-Anleger wurden entschädigt. Jetzt will sich der Bankenverband das Geld vom Insolvenzverwalter und Versicherungen zurückholen.
Betrieb eingestellt: Greensill Bank in Bremen

Betrieb eingestellt: Greensill Bank in Bremen

Foto: FABIAN BIMMER / REUTERS
rei/Reuters