US-Justiz fordert 14 Milliarden Dollar von Deutscher Bank Deutsche Bank legt sich mit den USA an - Aktie stürzt ab

Wegen krummer Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise soll die Deutsche Bank nun die höchste Strafe zahlen, die jemals gegen eine ausländische Bank in den USA verhängt wurde. 14 Milliarden Dollar fordert das US-Justizministerium. Diese Summe will Deutsche-Bank-Chef John Cryan "auf keinen Fall" zahlen.
Deutsche-Bank-Chef John Cryan trotzig: "Auf keinen Fall" werde man "annähernd die genannte Zahl" überweisen

Deutsche-Bank-Chef John Cryan trotzig: "Auf keinen Fall" werde man "annähernd die genannte Zahl" überweisen

Foto: DANIEL ROLAND/ AFP
Banker als "Slumlords": Wie die USA Großbanken rannehmen
Foto: Getty Images
Fotostrecke

Banker als "Slumlords": Wie die USA Großbanken rannehmen

ak/rei/dpa/Reuters