Oppenheim-Esch-Prozess Deutsche Bank kassiert zweite Niederlage gegen Oppenheim-Esch-Kläger

Fast uneinholbar lag die Deutsche Bank in den zahlreichen Prozessen mit Oppenheim-Esch-Fondsinvestoren schon vorn. Nun könnte ein neues Urteil den Trend umkehren. Erstritten hat es ausgerechnet ein Ex-Deutschbanker - und profitieren könnte der derzeit klamme Thomas Middelhoff.
Deutsche Bank: Mit der Übernahme von Sal. Oppenheim haben sich die Deutschbanker jede Menge juristischen Ärger eingefangen - und ausgerechnet ein Ex-Mitarbeiter hat nun rund sechs Millionen Euro Schadenersatz erstritten

Deutsche Bank: Mit der Übernahme von Sal. Oppenheim haben sich die Deutschbanker jede Menge juristischen Ärger eingefangen - und ausgerechnet ein Ex-Mitarbeiter hat nun rund sechs Millionen Euro Schadenersatz erstritten

Foto: REUTERS
Mehr lesen über