John Cryan lehnt Staatshilfe ab "Ich habe die Kanzlerin zu keinem Zeitpunkt um Hilfe gebeten"

Der Deutschen Bank droht eine zweistellige Milliardenstrafe durch die US-Justiz, was die finanziellen Möglichkeiten der Bank aktuell übersteigen würde. Staatshilfe oder eine Kapitalerhöhung kommen für Bankchef John Cryan aber nicht in Frage. Und er habe auch nie mit Kanzlerin Angela Merkel darüber gesprochen.
Eine gewisse Schieflage der Deutschen Bank ist unverkennbar. Aber so schlimm stehe es um das Geldhaus gar nicht, sagt Vorstandschef John Cryan

Eine gewisse Schieflage der Deutschen Bank ist unverkennbar. Aber so schlimm stehe es um das Geldhaus gar nicht, sagt Vorstandschef John Cryan

Foto: DANIEL ROLAND/ AFP
Gewinn, Eigenkapital, Bewertung: Wie US-Banken Europas Banken deklassieren
Fotostrecke

Gewinn, Eigenkapital, Bewertung: Wie US-Banken Europas Banken deklassieren

Foto: © Ralph Orlowski / Reuters/ REUTERS
Die nächste historische US-Strafe: Die Deutsche Bank zahlt und zahlt und ...
Fotostrecke

Die nächste historische US-Strafe: Die Deutsche Bank zahlt und zahlt und ...

Foto: Pablo Martinez Monsivais/ AP
rei/dpa