Vor allem US-Sparte in der Kritik Großaktionäre fordern tiefe Einschnitte bei Deutscher Bank

Großaktionäre erhöhen den Druck auf Deutsche Bank-Chef Sewing. Sie fordern tiefere Einschnitte im schwächelnden Investmentbanking - vor allem in der US-Sparte der Deutschen Bank. Zugleich scheint der Widerstand gegen Investmentbanking-Chef Garth Ritchie zu wachsen.
Deutsche Bank in New York

Deutsche Bank in New York

Foto: Justin Lane/ dpa
Abgänge der Ära Achleitner: Was aus den Deutsche-Bank-Bossen wurde
Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
Fotostrecke

Abgänge der Ära Achleitner: Was aus den Deutsche-Bank-Bossen wurde

Garth Ritchie: Ist er noch der Richtige an der Spitze des Investmentbankings der Deutschen Bank? Einige Großaktionäre des Instituts scheinen das zu bezweifeln

Garth Ritchie: Ist er noch der Richtige an der Spitze des Investmentbankings der Deutschen Bank? Einige Großaktionäre des Instituts scheinen das zu bezweifeln

Foto: ddp images/Sven Simon
mit reuters