Finanzaufsicht schickt Aufpasser Warum die Deutsche Bank mit dem Kampf gegen Geldwäsche ein Problem hat

Ohne geht es nicht: Die Finanzaufsicht setzt bei der Deutschen Bank einen Sonderbeauftragten ein. Dieser soll gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorgehen und das Institut überwachen - ein bislang einmaliger Vorgang in Deutschland.
Bekommt einen Aufpasser: Sylvie Matherat, Vorständin der Deutschen Bank, und unter anderem zuständig für Geldwäscheprävention.

Bekommt einen Aufpasser: Sylvie Matherat, Vorständin der Deutschen Bank, und unter anderem zuständig für Geldwäscheprävention.

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Fotostrecke: Deutschlands Top-Managerinnen
Foto: DPA, imago, Allianz
Fotostrecke

Fotostrecke: Deutschlands Top-Managerinnen

soc/slo/rei/reuters