Manipulationsverdacht Deutsche Bank entlässt Devisenhändler

Im Skandal um manipulierte Devisenkurse hat sich die Deutsche Bank offenbar von drei verdächtigen Händlern getrennt. Die Ermittlungen dazu laufen noch. Indes müssen betrügerische Banker EU-weit künftig mit harten Strafen rechnen.
Deutsche Bank New York: Von hier aus sollen Händler der Bank Devisenkurse manipuliert haben

Deutsche Bank New York: Von hier aus sollen Händler der Bank Devisenkurse manipuliert haben

Foto: © Brendan McDermid / Reuters/ REUTERS
rei/rtr/dpa