Geldwäschebekämpfung Britische Finanzaufsicht warnt Deutsche Bank und droht mit Entzug des Marktzugangs

Deutsche Bank in London: Das Geldinstitut tut nach Ansicht der britischen Finanzaufsicht zu wenig gegen die Gefahren der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Vier Jahre nach einer ersten Verurteilung gebe es immer noch Probleme, bemängeln die Aufseher.

Deutsche Bank in London: Das Geldinstitut tut nach Ansicht der britischen Finanzaufsicht zu wenig gegen die Gefahren der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Vier Jahre nach einer ersten Verurteilung gebe es immer noch Probleme, bemängeln die Aufseher.

Foto: Simon Dawson / REUTERS