Aufsichtsbehörden zweifeln an Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank "Es wäre ein Blutbad"

EZB, Bafin und Bundesbank zeigen sich besorgt angesichts der laufenden Fusionsgespräche bei der Deutschen Bank und Commerzbank. Sollten die Gespräche offiziell werden, wäre "Mann-Deckung" gefragt.
Die europäischen Aufsichtsbehörden fordern "Brutalität" von der Deutschen Bank.

Die europäischen Aufsichtsbehörden fordern "Brutalität" von der Deutschen Bank.

Foto: DPA
lwe, dpa, rtr