Allianz soll Interesse an Deutsche-Bank-Tochter DWS haben Entsteht ein neuer Fondsriese?

Eine Fusion mit der Commerzbank würde die Deutsche Bank zunächst viel Geld kosten. Acht Milliarden Euro, rechnen Analysten vor. Einen Großteil davon könnte sie mit dem Verkaufserlös ihrer Tochter DWS decken. Die Vermögensverwaltungstochter wäre für den Versicherungskonzern Allianz aber auch andere Wettbewerber eine seltene Gelegenheit.
Foto: REUTERS