Geldwäsche Auch US-Justiz ermittelt im Danske-Bank-Skandal

Für den Geldwäsche-Skandal der größten dänischen Bank interessieren sich jetzt auch US-Behörden. Das US-Justizministerium habe gleich mehrere Auskunftsersuchen an die Danske Bank gestellt. Die Bank hat indes wegen höherer Kapitalanforderungen ihre Aktienrückkäufe gestoppt.
Kündigte bereits seinen Rücktritt an: Thomas Borgen, Vorstandschef der Danske Bank, der größten dänischen Bank

Kündigte bereits seinen Rücktritt an: Thomas Borgen, Vorstandschef der Danske Bank, der größten dänischen Bank

Foto: DPA
rei/Reuters