Bankia und CaixaBank Spanische Banken verhandeln über Fusion zum größten Geldhaus des Landes

Die nach der Finanzkrise vom spanischen Staat gerettete Bankia verhandelt mit ihrem Wettbewerber CaixaBank über eine Fusion. Dadurch würde das größte Kreditinstitut des Landes entstehen. Die Pläne stützen den europäischen Finanzsektor.
CaixaBank-Chef Gonzalo Gortázar Rotaeche verhandelt mit Bankia-CEO José Sevilla über einen Zusammenschluss

CaixaBank-Chef Gonzalo Gortázar Rotaeche verhandelt mit Bankia-CEO José Sevilla über einen Zusammenschluss

Foto: Heino Kalis / REUTERS
mg/dpa-afx, Reuters
Mehr lesen über