Zinstief und Branchenkrise ABN Amro streicht 15 Prozent der Stellen

Der Stellenabbau bei ABN Amro geht weiter. Die niederländische Bank will 15 Prozent oder weitere rund 2900 Jobs streichen. Die Eigenkapitalrendite soll auf 8 Prozent steigen.
Jobabbau: ABN Amro in den Niederlanden

Jobabbau: ABN Amro in den Niederlanden

Foto: A1820 epa anp Nedersigt/ dpa
rei mit dpa-afx
Mehr lesen über