Trotz Gewinnschub Deutsche Bank stemmt 2,8 Milliarden Euro schwere Kapitalerhöhung

Deutschlands größtes Geldhaus hat eine Kapitalerhöhung angekündigt. Damit will die Deutsche Bank 2,8 Milliarden Euro einnehmen und ihr Eigenkapital aufpolstern - genau das fordern Anleger schon lange von der Bank. Die überraschte zugleich mit steigenden Gewinnen.
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main: Unternehmen kündigt Kapitalerhöhung an

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main: Unternehmen kündigt Kapitalerhöhung an

Foto: Oliver_Berg/ picture-alliance / dpa/dpaweb
kst/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über