Sparkassentag Ameisen ohne Angst

Alle drei Jahre kommt die Sparkassenfamilie zusammen, um sich ihrer Einzigartigkeit zu versichern. Vor allem in Krisenzeiten wird das Selbstverständnis mit Inbrunst inszeniert. Dabei kämpfen die betulichen Geldhäuser mit den gleichen Problemen wie die private Konkurrenz.
Von Meike Schreiber
Inszenierung der Guten: Sparkassentag in Dresden "mit Menschen für Menschen"

Inszenierung der Guten: Sparkassentag in Dresden "mit Menschen für Menschen"

Foto: obs
Mehr lesen über