Nach Steuerskandal Wegelin zahlt 58 Millionen Dollar Strafe

Sie half US-Bürgern, systematisch Steuern zu hinterziehen. Der Skandal flog auf und die Privatbank Wegelin stellte ihren Betrieb ein. Jetzt steht die Strafe fest: Das älteste Schweizer Bankhaus muss rund 58 Millionen Dollar zahlen.
Betrieb eingestellt: Ein Steuerskandal in den USA wurde der Schweizer Bank Wegelin zum Verhängnis.

Betrieb eingestellt: Ein Steuerskandal in den USA wurde der Schweizer Bank Wegelin zum Verhängnis.

Foto: Ennio Leanza/ picture alliance / dpa
rei/afp
Mehr lesen über
Verwandte Artikel