Gribkowsky-Prozess Ecclestone denkt nicht an Rücktritt

Das Geständnis Gribkowskys bringt Ecclestone massiv in Bedrängnis, ihm droht eine Anklage wegen Bestechung. Doch der Formel-1-Boss bleibt dabei, dass der ehemalige Banker und Geschäftspartner Gribkowsky lüge und es keine korrupten Praktiken bei der Formel 1 gebe.
Ist sich keiner Schuld bewusst: Bernie Ecclestone will nicht von der Spitze der Formel 1 weichen

Ist sich keiner Schuld bewusst: Bernie Ecclestone will nicht von der Spitze der Formel 1 weichen

Foto: dapd
oa/dpa