Schwaches Quartal Commerzbank schließt Kapitallücke

Der Gewinn der Commerzbank im ersten Quartal bricht um 63 Prozent ein und bleibt damit hinter den Erwartungen. Vorstandschef Blessing verzichtet auf einen Ausblick. Immerhin hat das Institut aber die Kapitalanforderung der europäischen Bankenaufsicht vorzeitig erreicht.
Hatte im ersten Quartal die Konzentration ganz auf die Kapitalanforderungen ausgerichtet: Commerzbank-Chef Blessing

Hatte im ersten Quartal die Konzentration ganz auf die Kapitalanforderungen ausgerichtet: Commerzbank-Chef Blessing

Foto: Arne Dedert/ dpa
rei/dpa/rtr
Mehr lesen über