Gewinn 2011 HVB kann es besser als die Mutter

Im Gegensatz zum Mutterkonzern Unicredit hat die HypoVereinsbank 2011 noch einen Gewinn erwirtschaftet. Der brach aber um 44 Prozent ein. Auch das operative Ergebnis kann HVB-Chef Theodor Weimer nicht zufriedenstellen.
Wagt keine Prognose: Die Börsenturbulenzen haben der HVB im vergangenen Jahr arg zugesetzt, unter dem Strich steht aber ein Gewinn

Wagt keine Prognose: Die Börsenturbulenzen haben der HVB im vergangenen Jahr arg zugesetzt, unter dem Strich steht aber ein Gewinn

Foto: Tobias Hase/ picture-alliance/ dpa
rei/rtr