Milliardenverlust 2011 Unicredit schöpft nach Desaster wieder Mut

Mit einem Verlust von 9,2 Milliarden Euro hat Unicredit ein deasaströses Jahr 2011 hinter sich. Gleichwohl wächst bei Italiens größter Bank die Zuversicht. Das vierte Quartal verlief besser als erwartet und bei der Refinanzierung ist Land in Sicht.
Hat harte Zeiten hinter sich: Italiens Großbank und HVB-Mutter Unicredit

Hat harte Zeiten hinter sich: Italiens Großbank und HVB-Mutter Unicredit

Foto: Luca Bruno/ AP
rei/rtr/dpa
Mehr lesen über