Imageoffensive Goldman Sachs verbietet Sonntagsarbeit

Die US-Investmentbank Goldman Sachs will nach den jüngsten "Muppets"-Schlagzeilen offenbar ihr Image aufpolieren. Sonntags solle nur noch in "extremen Situationen" gearbeitet werden, so Deutschland-Chef Dibelius.
Goldman-Chef Dibelius: "Wochenendarbeit muss genehmigt werden"

Goldman-Chef Dibelius: "Wochenendarbeit muss genehmigt werden"

Foto: Bert Bostelmann
ts/dpa/rtr