Nach Handelsskandal UBS schasst Risikochefin

Die von einem Handelsskandal in London vom September erschütterte Schweizer Großbank trennt sich von ihrer Risikochefin. Der Konzern besetzt mehrere Posten des Topmanagements um. Der neue Chef Sergio Ermotti bringt die Bank auf neuen Kurs.
Epizentrum des Skandals: Londoner UBS-Filiale

Epizentrum des Skandals: Londoner UBS-Filiale

Foto: Andy Rain/ dpa
ak/rtr/dpa