Sparkassenchef Gerlachs Rückzug sorgt für Streit

Das Rennen um den Spitzenposten der deutschen Sparkassen ist zugunsten des CSU-Politikers Georg Fahrenschon entschieden. Sein Konkurrent Rolf Gerlach, der Chef des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, zog seine Bewerbung für das Amt zurück. Er spricht enttäuscht von einer "Vorfestlegung" und vermisst eine "Diskussion über Konzepte".
Vermisst eine "Diskussion über Konzepte": Der Chef des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe, Rolf Gerlach, zieht seine Bewerbung als Sparkassenchef zurück

Vermisst eine "Diskussion über Konzepte": Der Chef des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe, Rolf Gerlach, zieht seine Bewerbung als Sparkassenchef zurück

Foto: DPA
la/dpa-afx
Mehr lesen über