Morgan Stanley John Mack gibt Chefsessel ab

Eine Wall-Street-Legende zieht sich zurück: John Mack gibt zum Jahresende seinen Posten als Verwaltungsratsvorsitzender bei der US-Investmentbank Morgan Stanley ab. Ihm rückt Bankchef James Gorman nach, der die beiden ranghöchsten Posten auf sich vereinen wird.
Künftig nur noch Berater: John Mack, Verwaltungsratschef von Morgan Stanley, trug wegen seines harten Führungsstils den Spitznamen "Mackie Messer"

Künftig nur noch Berater: John Mack, Verwaltungsratschef von Morgan Stanley, trug wegen seines harten Führungsstils den Spitznamen "Mackie Messer"

Foto: epa Cavanaugh/ picture-alliance/ dpa
rei/dpa
Mehr lesen über