Deutsche Bank Ackermann-Wechsel sorgt für Kritik

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann wird 2012 seinen Intimfeind Clemens Börsig als Aufsichtsratschef ablösen. Der Wechsel widerspricht den Richtlinien für gute Unternehmensführung und sorgt für Kritik in Politik und Wirtschaft. Doch um das labile Gleichgewicht in Deutschlands größtem Geldhaus zu halten, soll eine Ausnahmeregel greifen.
Wechselt 2012 in den Aufsichtsrat: Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann

Wechselt 2012 in den Aufsichtsrat: Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
la/rei/dpa-afx/reuters/ap