Verkauf des Kundenkreditgeschäfts Buffett prüft Übernahme von Citigroup-Tochter

Warren Buffett kauft am liebsten solide Unternehmen zu günstigen Preisen. Nun hat der Starinvestor offenbar ein neues Übernahmeziel. Gemeinsam mit zwei weiteren Investoren greift Buffett nach dem Kundenkreditgeschäft der Citigroup.
Hochhaus der Citigroup: Die Bank will ihre Konsumkredittochter OneMain loswerden - Starinvestor Buffett ist offenbar interessiert

Hochhaus der Citigroup: Die Bank will ihre Konsumkredittochter OneMain loswerden - Starinvestor Buffett ist offenbar interessiert

Foto: BOBBY YIP/ REUTERS

Bangalore - Buffetts Investmentfirma Berkshire Hathaway habe sich einem Konsortium mit einem Exklusivrecht für Gespräche über den Kauf der -Konsumkredittochter OneMain angeschlossen, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Kreise.

Die Gesellschaft mit einem Buchwert von rund zwei Milliarden Dollar könne mehr als acht Milliarden Dollar einbringen, hieß es weiter. Zu dem Konsortium gehören bereits die beiden New Yorker Firmen Centerbridge Capital Partners LLC und Leucadia National.

Mit dem Eintritt von Berkshire  seien die Chancen des Konsortiums deutlich gestiegen, da die US-Bank darauf bedacht sei, die Kreditgesellschaft einem finanzstarken Eigentümer zu verkaufen, der das Geschäft stabil halten kann. Die Citigroup -Tochter OneMain betreibt in den USA ein Netzwerk von rund 1300 Filialen.

wed/rtr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.