Kapitalerhöhung Commerzbank verschleudert neue Aktien

Nach dem Kursrutsch der vergangenen Wochen gibt die Commerzbank beim zweiten Teil ihrer Kapitalerhöhung die neuen Papiere mit einem Abschlag von 45 Prozent auf den Markt. Das könnte für Altaktionäre schmerzhafte Einbußen bedeuten, da der Kurs damit weiter unter Druck gerät.
Commerzbank-Zentrale in Frankfurt: Die neuen Aktien werden zu einem Preis von 2,18 Euro ausgegeben

Commerzbank-Zentrale in Frankfurt: Die neuen Aktien werden zu einem Preis von 2,18 Euro ausgegeben

Foto: dapd
mg/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel