Renditevorgabe Ex-IWF-Chefökonom hält Ackermann für gefährlich

Scharfe Kritik am Deutsche-Bank-Chef: Der frühere IWF-Chefökonom Simon Johnson hält Josef Ackermann für "einen der gefährlichsten Bankmanager der Welt". Seine hohen Renditeziel ermögliche allein der deutsche Steuerzahler - weil er notfalls für eine Pleite des Riesengeldhauses hafte.
Deutsche-Bank-Chef Ackermann: "Das klassische Rezept für eine neue Krise"

Deutsche-Bank-Chef Ackermann: "Das klassische Rezept für eine neue Krise"

Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
dab/afp
Mehr lesen über