Urteil Deutsche Bank verliert Zinswette vor Gericht

Die Deutsche Bank hat einen Streit um riskante Zinswetten vor dem Bundesgerichtshof verloren. Der deutsche Branchenführer muss einem Unternehmen jetzt 540.000 Euro Schadenersatz zahlen. Das Urteil könnte wegweisend für weitere Klagen gegen die Bank und andere Institute sein.
Herbe Niederlage vor Gericht: Die Deutsche Bank muss nun Schadenersatz zahlen

Herbe Niederlage vor Gericht: Die Deutsche Bank muss nun Schadenersatz zahlen

Foto: dapd
rei/dpa/reuters
Mehr lesen über