Sinkende Kreditausfälle JP Morgan verdoppelt Quartalsgewinn

Dank sinkender Kreditausfälle hat die zweitgrößte US-Bank JP Morgan Chase im vierten Quartal ihren Gewinn fast verdoppelt. Der Überschuss stieg in den vergangenen drei Monaten um 47 Prozent auf 4,8 Milliarden Dollar, wie das Geldhaus am Freitag mitteilte.
Zentrale von JP MortganChase in New York: Einer der Gewinner der Finanzkrise

Zentrale von JP MortganChase in New York: Einer der Gewinner der Finanzkrise

Foto: SHANNON STAPLETON/ REUTERS

New York - Je Aktie lag der Gewinn bei 1,12 Dollar. Die Einnahmen legten um rund sechs Prozent auf 26,7 Milliarden Dollar zu. Analysten hatten mit einem Gewinn von 1,00 Dollar je Aktie und Einnahmen von 24,37 Milliarden Dollar gerechnet.

Die Bank profitierte von einer Verbesserung im Kreditgeschäft. Weil das Volumen der Risiko-Darlehen abnahm, musste das Institut weniger für Ausfälle zurücklegen.

Bankenduell: Ist JP Morgan Vorbild für die Deutsche Bank?

la/rtr
Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.